Familie W. aus Ulm

Hotel: DORFHOTEL Sylt   Ort: Rantum / Sylt   Reisedatum: Juli 2012

Seit drei Jahren sind wir Kunde beim Reiseservice Asmussen in Berlin. Frau Asmussen hat uns seitdem sehr gut beraten, ihre Stärke liegt in der individuellen Beratung mit einem für Familien vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis.

Zum dritten Mal waren wir nun im Dorfhotel Sylt für 2 Wochen in einem 3 Zimmer-Appartement mit zwei Erwachsenen, einem Jugendlichem und einem Labrador-Hund.

Die Lage des Dorfhotels in Rantum ist ideal, zum Strand sind es nur ein paar Minuten, und auch für den kulturellen Bedarf ist mit der Nachbarschaft des Meerkabarett gesorgt.   

Das sehr große Hallenbad und die Saunaanlage wurde von uns häufig genutzt. Die Abgabe und Rücknahme der Handtücher wurde am Eingang kontrolliert durch Bekanntgabe der Appartementnummer. Das Frühstückbuffet für drei Personen (2 Erwachsene, 1 Jugendlicher) kostet 40,- €, leider muss ein Cappuccino bzw ein Latte Macchiato dann noch extra bezahlt werden.

Unser Appartement war leider in einem sehr gebrauchten Zustand. Die Wohnzimmercouch hatte reichlich Spuren von starker Abnutzung und die Wand des Treppenaufgangs war mit kleinen Löchern versehen. Im übrigen hatten wir den Eindruck, dass der Urlauberwechsel in einem Rhythmus von drei Tagen sich vollzog. Wir denken, dass sich das Hotel für die Zukunft anstrengen muss, um den 4 Sterne-Standard zu halten.  

Gerne buchen wir wieder beim Reiseservice Asmussen, beim nächsten Mal probieren wir dann aber wohl ein anderes Hotel !

 

Eheleute Erlecke aus Dresden

Hotel: Finca   Ort: Son Macia / Mallorca   Reisedatum: Juli 2012

Es war unser erster Finca Urlaub, den wir als zwei befreundete Paare auf Mallorca verbracht haben und ganz bestimmt nicht unser letzter. Es war einfach superschön, die Finca hatte eine Wohnfläche von 160 Quadratmeter und einen wunderschönen großen Garten mit Pool und überdachter Sonnenterrasse. Es hat einfach an nichts gefehlt, auch die rustikale Einrichtung im Haus war urig und gemütlich. 

Zu den schönsten Badebuchten hatten wir es max. 10 - 15 km mit dem Auto, ganz in der Nähe sind etliche sehr gute Restaurants, oder man kann auch auf dem Grundstück mit einem gemauerten Grill sich einen schönen Abend machen. Große Supermärkte waren ca. 10 Autominuten entfernt. Es war einfach optimal und so einen Urlaub kann man nur weiterempfehlen, ist auch super geeignet für Familien mit Kindern. 

Man benötigt für die gesamte Zeit einen Mietwagen, aber diesen konnten wir ja auch gleich in Deutschland mit buchen. Wir danken Michaela Asmussen für die gute Beratung und wir werden auch gern in Zukunft auf ihre Unterstützung setzen !

 

Familie Burkart, Kind 3 Jahre + Baby 7 Monate

Hotel: Furtherwirt   Land: Tirol / Österreich   Reisedatum: Juli 2012

Es war ein sehr schöner Urlaub. Wir hatten ein geräumiges Appartement, das Essen war sehr gut und vor allem reichlich (Achtung Figur ! ). Besonders erwähnenswert das All-inklusive mit wirklich allem inklusive, ohne irgendwelche Nebenkosten für Essen und Trinken.

Das Personal war freundlich, vor allem bei der Kinderbetreuung, aber auch sonst wurde (fast) alles möglich gemacht. Das Schwimmbad und der Badeteich waren prima, und die Ponys größer als erwartet. Die Ausflugsmöglichkeiten in der näheren Umgebung sind zahlreich und auch für kleine Kinder sehr gut.

Empfehlenswert, wir überlegen uns eine „Wiederholungstat“.

 
 

Familie Mehl aus Marburg

Hotel: Aldiana | Ort: Fuerteventura / Spanien | Reisedatum: Juli 2012

Wir waren im Aldiana Fuerteventura und es hat allen sehr gut gefallen. Die Lage oberhalb des Wassers ist einfach spektakulär und wir hatten auch vom Bungalow Meerblick. Das war schon toll. Es war angenehm von den Temperaturen, immer ein wenig Wind – Kanaren halt.

Die Shows sind 1A und das Essen so lecker, daß man gar nicht weiß, was man zuerst ausprobieren möchte. Es ist ein einfach tolles Konzept, das sorglose Tage einem verschafft und so eben dann auch gute Entspannung. Ich habe Wellness genutzt und auch ein wenig Sport gemacht, mein Mann war beim Beachvolleyball und der Große hat einen Surfkurs gemacht. Sehr professionell alles und durch die Wassersportstation gleich am Club auch bestens organisiert.

Unsere 5 jährige Tochter war im Flipperclub und hat an spannenden Kinderprogrammen teilgenommen. Sie hat aber auch einfach nur durch die anderen Kinder schnell Anschluss gefunden und mit ihren neune Freundinnen sich am Strand verabredet. Am liebsten ist sie immer mit mir am Strand lang gelaufen, denn dieser ist in Jandia ja einfach nur toll.

Nächstes Jahr soll es dann nach Andalusien gehen, wir melden uns gleich Ende des Jahres bei Ihnen, denn da muss man ja wohl schnell sein !

Ihre Familie Mehl

 

Familie Winkler aus Berlin

Hotel: Cala Pada   Ort: Ibiza / Spanien   Reisedatum: Juni 2012

Hier nun einige Zeilen von unserem Sommerurlaub auf Ibiza - die zwei Wochen waren genau so, wie wir es uns vorgestellt haben !!  

Im Cub Cala Pada hatten wir ein kleines Appartement der Kategorie Standard, das für uns drei aber völlig ausreichend war. Die Ausstattung war einfach und trotz des Alters noch gut in Schuss. Wir hatten eine Klimaanlage und hier muss man aufpassen, denn nicht alle Unterkünfte sind damit ausgestattet.  

Die Anlage ist angelegt wie ein großer Garten mit Zitronenbäumen, Orangenbäumen, Bananen und überall riesige Hecken mit Oleander. Das Grundstück hat auch einen alten Baumbestand der viel Schatten spendet. Es gibt drei verschiedene Poollandschaften, wobei der Neubau (Eröffnung 2012) der schönste und größte ist. Auch bei voller Belegung findet man immer ein ruhiges Plätzchen in der riesigen Anlage. 

Jetzt zur Verpflegung: Morgens, mittags und auch abends war für jeden was dabei. Fisch, Fleisch, Nudeln, Paella, viele Salate, viele verschiedene Beilagen, Obst usw. . Man hat eigentlich immer mehr gegessen, als man sich vorher vorgenommen hat.

Am Abend hatte man auch die Möglichkeit (man muss aber vorbestellen) in der Strandbar zu essen. Hier gab es die Auswahl zwischen drei verschiedenen Vor-, Haupt- und Nachspeisen. So lässt man einen Urlaubstag gerne ausklingen !

Damit das aber alles nicht ansetzt gibt es im Club und vor Ort die verschiedensten Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen – von Fußball, Tennis, Beach Volleyball, Surfen.

Das Personal ist freundlich und sehr aufmerksam. Also – das Gesamturteil von uns – unbedingt empfehlenswert !!!

 
 

Familie Wawerka aus Dresden

Hotel: Ferienhaus | Ort: Bornholm / Dänemark | Reisedatum: Juni/Juli 2012

Wir sind ganz glücklich von unserem Dänemarkurlaub zurück gekommen. Das Ferienhaus war genauso schön wie erwartet und wir haben entspannte Tage verbracht. Die Ausstattung war wirklich komfortabel und wir haben auch unsere Panoramaterrasse gut genutzt. Grillen mit Meerblick, das hat schon was !

Ihre Empfehlung zum Ort war hilfreich, dadurch waren wir immer auch schnell überall und auch hatten wir ja unsere Fahrräder dabei. Diese hätte man aber auch vor Ort leihen können. Preislich liegt zwar alles schon etwas über unseren Lebenshaltungskosten, aber es ist leicht sich in den Supermärkten zurecht zu finden und zu versorgen.

Für Familien wird ja überall viel geboten und so waren wir entsprechend auch gut unterwegs. Das Wetter war ja tw. nur durchwachsen, aber das hat uns überhaupt nichts ausgemacht.

Vielen Dank für die nette Beratung und Organisation, für nächste Jahr haben wir schon angefangen zu überlegen, wo es dann hingehen soll. Wir melden uns bestimmt bei Ihnen wieder !

 
 

Familie Klatte aus Berlin, zwei Kinder

Hotel: Travel Charme | Ort: Bansin / Usedom | Land: Deutschland | Reisedatum: Juli 2012

Das Travel Charme Hotel ist einfach nur toll für uns gewesen, danke für Ihren Tipp !!

Optimal am tollsten Sandstrand Usedoms gelegen, war und ist die Lage einfach nur top. Das Hotel selbst bietet einen sehr guten Standard, das Essen war lecker und abwechslungsreich und in allen Belangen ist es familienfreundlich. Das Beste war aber der Kinderclub, der spannende und fröhliche Betreuung bot, sogar schon ab 2 Jahren. Jetzt ist Captain Sharky bei uns neues Familienmitglied…

Unser Familienzimmer ist sehr komfortabel eingerichtet gewesen und durch das sep. Kinderzimmer konnten wir uns abends ungestört in unserem Bereich aufhalten. Aber auch das Babyphone funktionierte gut, sodass wir abends auch mal draußen sitzen konnten,

Wir kommen garantiert wieder, denn es lohnt sich auch nur für ein langes Wochenende.

 
 

Familie Sperner mit Baby aus Berlin

Hotel: Klützer Winkel   Ort: Klütz / Ostsee   Reisedatum: Juni 2012

Wir sind sehr zufrieden gewesen mit der Unterkunft, die Lage ist gut für eine kleine Familie. Die Zimmer waren schön und ausreichend groß. Es stand ein Babybett drin und den Wasserkocher hatten wir auch. Die angrenzenden Ferienwohnungen sahen ebenfalls sehr ansprechend aus und das Personal ist ebenfalls sehr nett.

Vom Hotel aus erreicht man mit dem Auto schnell alle wichtigen Orte, bis Boltenhagen sind es 15 km, bis Wismar 25 km. Einen Naturstrand gibt es ca. 4km entfernt, allerdings sollte man nicht empfindlich gegenüber Steinen sein. Dafür hat man seine Ruhe vor Touristenmassen. Das Wetter hat natürlich noch sein übriges getan.

Als einziges Manko würde ich die Treppe ohne Fahrstuhl nennen, was es mit einem Baby doch ab und zu etwas anstrengend macht „schnell“ mal runter zu gehen.

 
 

Familie Mauermann aus der Nähe von München

Hotel: Albufera Park   Ort: Mallorca   Reisedatum: Mai /Juni 2012

Es ist eine wunderschöne Hotelanlage, angelegt in einem herrlichen Park. Das Hotel liegt direkt am tollen Sandstrand und es gibt auch schöne Poolanlagen. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. 

Tolles Kinderanimationsprogramm, besonders die Abendshow mit Smiley hat uns und den Kindern sehr gut gefallen.

Auch vom Essen ( was ja in so großen Anlagen nicht selbstverständlich ist ), waren wir begeistert, denn alles wird jeden Tag frisch und sehr phantasievoll zubereitet und präsentiert.

Das Sportanimationsprogramm war - wie von uns erhofft - wirklich sportlich und sehr abwechslungsreich.

 
 

Familie Piehl aus Potsdam

Hotel: Dorfhotel | Ort: Boltenhagen / Ostsee| Reisedatum: Juni 2012

Wir sind wieder aus Boltenhagen zurück und vom DORFHOTEL restlos begeistert.

Das Konzept ist wirklich genial, da wir in unserem gemütlichen und sehr gut ausgestatteten Appartement toll gewohnt haben, aber für die beiden Kinder auch mit Spielplatz und Kinderclub viel geboten wurde. Super war hier auch die Babybetreuung, sodass auch unsere Kleine hier auch mal eine Stunde betreut wurde. Und Lennart tobte mit den anderen Kindern rum und hatte auch gleich Freunde gefunden.

Das Essensangebot im Hotel haben wir auch genutzt, waren aber sonst auch häufig unterwegs bei unseren Ausflügen bzw. in Boltenhagen selbst essen. Schön, dass sich dies so unkompliziert kombinieren lässt.

 
 

Familie Rückert aus Düsseldorf

Hotel: Rundreise | Ort: Florida | Land: USA | Reisedatum: 02.-19.06.2012

Unser erster Babyurlaub in Florida war einfach nur klasse !!

Unsere anfänglichen Bedenken haben sich als völlig unbegründet gezeigt. Der lange Flug war dank der Platzreservierung gar kein Problem und auch die Zeitverschiebung war einfacher als gedacht. Marie war schneller dran gewöhnt als wir. Überhaupt war es doch alles "easy" und leichter als gedacht. Vor Ort gibt es alles, was das Herz begehrt J

Die Kleine hatten wir zwischen uns schlafen, aber es gab es auch ein Babybett. Für Kinder wird einfach viel geboten und auch in den Restaurants war man immer sehr hilfsbereit.

Wir haben trotz und mit Baby viel unternehmen können und haben so auch einmal richtig viel Urlaubsspaß haben können. Ganz wie früher und noch ein wenig besser …

Unsere bevorzugte Ecke waren ja die Strände der Golfküste: flach, sauber und ideal für kleine Kinder. Aber auch die Keys ein Traum und überall war etwas anzuschauen und Shoppingtempel lockten auch an allen Ecken !!

Vielen Dank für die Geduld bei der Buchung und Ihr offenes Ohr bei allen Fragen und natürlich die tolle Organisation. Wir melden uns sicherlich bald wieder mit neuen Plänen !!    

Ihre Familie Rückert

 

Familie Busslinger aus der Schweiz

Hotel: Bella Italia   Ort: Peschiera /Gardasee   Land: Italien   Reisedatum: Juni 2012

Wieder einmal sind wir glücklich und erholt vom Gardasee heimgekehrt - das Hotel Bella Italia hat uns zum zweiten Mal begeistert !

Sehr familien- und kinderfreundlich, kompetente Betreuung an der Reception, herzlicher Umgang Gäste-Personal. Dazu ein sehr schön eingerichtetes, riesengroßes und doch heimeliges Familienzimmer, Zimmer/Hotel/Umgebung sehr gepflegt und reinlich. Und für die Kinder ist das Areal "Bella Italia" ein wahres Schlaraffenland: Spielplätze, Hüpfburgen, verschiedene Pools mit Rutschbahnen, Miniclub, Minidisco usw.

Der einzige Punkt, der unserer Meinung nach zu verbessern wäre, ist das Frühstück. Das Buffet könnte eine größere Auswahl anbieten, die warmen Speisen waren oft schon kalt und die Speisen einfach angerichtet. Dies haben wir dem Hotel auch rückgemeldet.

Ansonsten sind wir absolut zufrieden mit dem Hotel Bella Italia und können es nur weiterempfehlen. Wir werden auf alle Fälle wieder dorthin zurückkehren, soviel ist sicher...

Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe, wir wurden noch nie enttäuscht vom Familienreiseservice Asmussen!

 

Familie mit einem Kind 2 Jahre

Hotel: Familotel Gut Landegge   Ort: Emsland   Reisedatum: Juni 2012

Das Gut liegt etwas abseits des Ortes Haren/Emsland. Die Appartements befinden sich im alten Herrenhaus aus dem 16.Jahrhundert und sind modern eingerichtet. In unserem Fall mit offener Küche, Wohnzimmer und Bad im Erdgeschoss und zwei Schlafzimmern im OG. Die Wohnung war sauber und in gutem Zustand. Es hat uns gestört, dass das Babybett im Elternschlafzimmer aufgebaut war und aufgrund der schmalen Tür nicht ins Kinderzimmer getragen werden konnte, zusätzlich war unten an der Treppe kein Treppengitter angebracht.

Auf dem Gut befindet sich ein Streichelzoo (Meerschweinchen, Kaninchen, Ziegen) ein Schweinestall, und ein großer Pferdestall bzw. eine Reithalle. Jeden Tag wird für alle Altersgruppen (Kleinkinder mit Eltern) das Programm rund ums Pferd angeboten inklusive kleiner Kutschfahrt. Reiten und Reitstunden waren kostenpflichtig. 

Wir haben die Kinderbetreuung für unsere Tochter genutzt und waren zufrieden mit den Spielzimmern und den Betreuern. Allerdings war meist nur eine Betreuung vormittags möglich, für größere Kinder aber auch nachmittags.  

Die Betreiber waren sehr freundlich und hilfsbereit. Unserer Tochter haben besonders die vielen Spielplätze, die Hüpfburg und die Strohscheune gefallen. Zusätzlich gibt es einen großen Spielbereich innen und Spielzeug oder Bücher dürfen ausgeliehen werden.

Das Essen war immer gut, wenn auch in der Auswahl eingeschränkt. Dafür wurde alles frisch gekocht nach teilweise alten Familienrezepten.  

In der Umgebung befinden sich Freizeitparks, Indoorspielhallen, Hallenbad und ein Märchenpark (alles mit Auto erreichbar).  

Insgesamt ein gelungener Urlaub und wir würden wieder hinfahren, aber dann erst, wenn unsere Tochter größer ist und die Angebote besser nutzen kann.

 

Eheleute Kuhn aus Berlin

Hotel: Iberostar Boa Vista   Ort: Kapverden   Reisedatum: Juni 2012

Die Insel besticht durch ihre einzigartigen kilometerlangen Sandstrände, insgesamt 55 km. Bereits vor dem Hotel liegt ein super Sandstrand, breit mit Dünen und in beide Richtungen kann man kilometerweit laufen und das Wasser ist sehr klar und sauber. Es gibt aber viele Wellen, für Kinder daher nur bedingt geeignet. Richtig schwimmen ist nicht möglich. Es weht immer ein recht kräftiger Wind.

Das Hotel bietet alles was man sich für einen erholsamen Urlaub wünscht. Sehr guten Service durch die liebenswerten und immer freundlichen Mitarbeiter. Genügend unaufdringliche Animation falls gewünscht. Ein ganz fantastisches, mitreissendes abendliches Showprogramm im Theater.

Das Hotel mit 270 Zimmern gliedert sich in großzügig verteilte Bungalows. Da das Hotel oberhalb des Strandes liegt hat man einen super Blick zum Strand und Meer. Der Weg zum Strand geht über eine Rampe und Treppen nach unten, für Kinderwagen und ältere Menschen daher eher nicht geeignet.

Ansonsten waren wir von dem Urlaub restlos begeistert. Alleine der wunderbare Strand hat uns jeden Tag erneut hingerissen. Wir haben auch noch nie im Urlaub so liebe einheimische Menschen kennengelernt, ob von den Inseln kommend oder vom Festland, die Afrikaner haben uns ein echtes Wohlfühlgefühl vermittelt. Nur die Touristen müssten da noch an sich arbeiten. Die Unsitte der Liegenbelegung mit den Handtüchern in den Morgenstunden, ist leider auch hier gewesen. So nach dem Motto: "Meine Liege und mein Sonnenschirm!" - einfach nur nervig. 

Der Pool war auch sehr schön angelegt, mit einem klasse Blick nach unten zum Strand und Meer. Es gab auch ein Kinderbecken und Animation für die Kinder.

Das Essen durch die Vielzahl der Italiener als Gäste, war europäisch, aber es gab auch zwei kreolische Abende. Für jeden war etwas dabei.

Am Strand kann man Quads mieten, aber man sollte sich vorher bei der Reiseleitung erkundigen, welche Touren ohne Führer zu empfehlen sind, da die Strecken nicht ausgeschildert sind. Ansonsten kann man auch geführte Touren mit Pick-Ups über die Reiseleitung buchen.

Der Urlaubsort ist für Strandliebhaber zu empfehlen, die sich auch durch eine Brise nicht abschrecken lassen. Wer nur am Pool liegt kann auf den für Berliner etwas umständlichen Anreiseweg - es gibt keinen Direktflug - verzichten und nach Mallorca fliegen.

 
 

Familie Kröger aus Hannover

Hotel: Club Son Bou   Ort: Menorca   Land: Spanien   Reisedatum: Mai 2012

Gerne berichte ich von unserem Urlaub - der war nämlich ein Traum!

Wir waren die ersten Gäste der Saison. Dadurch haben wir eine tolle Wohnung mit Ausblick aufs Meer, ganz oben direkt neben dem Kitoland im Block D bekommen. Das Kitoland fanden die Kinder toll. Viele Spielgeräte und viele Angebote für die Kinder (Schaukeln, Hüpfburg, Klettertürme, Rutschen). Ein Kleinkindbereich, extra "eingezäunt" mit netten Betreuerinnen und Spielzeug für die Kleinen eben... Abgegeben haben wir unsere Kinder nicht, wollten wir auch gar nicht. Aber wir waren jeden Morgen dort. Nachmittags sind wir dann entweder an den beheizten Babypool oder an den herrlichen Strand (200m). Der Strand ist naturbelassen, das Wasser ist klar wie in der Badewanne und ist auch ganz flach.

Unsere Wohnung hatte ja ein extra Schlafzimmer für die Kinder, plus extra Bad für die Kinder. War auch alles klasse. Babyphon war auch vorhanden und hat auch super funktioniert. Im Restaurant gab es immer sofort "Kindersitze" und auch Kinderbetreuung.

Menorca scheint eine sehr, sehr schöne Insel zu sein - jedoch haben wir nicht viel davon gesehen. Wir waren so glücklich und zufrieden. Aber allein, dass der Flughafen so überschaulich ist und man nur 20 Minuten bis zum Hotel unterwegs ist, fanden wir sehr entspannt.

Ach ja - wettertechnisch - kann man auch den Mai empfehlen. Wir hatten so 22 - 28 Grad und Sonne pur.

Wir melden uns wieder bei Ihnen, wenn wir wieder "los" wollen.

 
 

Persönliche Beratung

Telefon

Mo.-Fr.: 9 - 18 Uhr
oder nach Vereinbarung

030 - 31 56 36 55


E-Mail

kontakt@reiseservice-asmussen.de

Nehmen Sie jederzeit unverbindlich Kontakt mit uns auf.


Anfrage

Online-Anfrage-Formular

Hier können Sie schnell und unbürokratisch eine kostenlose, unverbindliche Anfrage für Ihren Traumurlaub stellen.


Wir vermitteln Reisen aller gängiger Reiseveranstalter - ohne Aufpreis! Zum Beispiel:

SitemapImpressumDatenschutz