Kunde Brun, ohne Kinder

Hotel: Aparthotel Dorado Beach   Ort: Gran Canaria    Reisedatum: Juni 2013

Dank der guten Empfehlung des Reiseservice Asmussen erlebten wir 10 wunderschöne Tage auf Gran Canaria. Das Hotel war zwar nicht das neuste, entsprach aber unseren Vorstellungen voll und ganz. Unserem Wunsch, einem Appartment mit Meerblick in der oberen Etage wurde voll entsprochen. Das Hotel glänzte mit Sauberkeit in jedem Bereich. Sehr lobenswert auch das sehr sehr freundliche Personal.

Kulinarisch hatte das Hotel allerhand zu bieten, täglich wechselten die Köstlichkeiten und es gab Speisen aus vielen verschiedenen Ländern.

Auch sehr hervorzuheben sind die Dachterrasse mit Whirlpool und Blick auf des Meer sowie der wunderschöne Wellnessbereich.

Die Betreuung durch Neckermann vor Ort ließ keine Wünsche offen.

Vielen lieben Dank noch einmal an den Reiseservice Asmussen, den wir sehr gern weiterempfehlen werden.

 

Familie Furch aus Berlin, Kind 13 Jahre

Hotel: IBEROSTAR Malaga Playa  Ort: Costa del Sol / Spanien  Reisedatum: Juli 2013

Es war ein rundum schöner Urlaub. Das Hotel entsprach auf jeden Fall unseren Erwartungen. Man merkt allerdings an einigen Ecken schon, dass es etwas älter ist, aber der Service war in allen Bereichen prima. Unsere Klimaanlage war am Anfang kaputt, auf Nachfrage bei der Rezeption wurde sofort ein Techniker geschickt.

Es war sauber, das Essen sehr vielseitig und sehr lecker, die Speisen wurden teilweise vor den Augen der Gäste zubereitet, auch Themenbereiche (italienisch, asiatisch usw.) gab es. Auch die Snacks zwischendurch waren gut, bei Ausflügen bekamen wir ein Lunchpaket. Die Sauberkeit der Zimmer war gut, auch im Restaurant wurde auf Sauberkeit geachtet.

Das Appartement war unserem Wunsch entsprechend mit seitlichem Blick aufs Meer in einer der oberen Etagen, glücklicherweise nicht zur Straße hin gelegen, sondern Richtung Parkplatz, so dass es ruhig war.

Das Personal war sehr freundlich, zuvorkommend und flott und das Animationsprogramm  abwechslungsreich und vielfältig.

 

M. Trawny, Enkel mit Grossmutter

Hotel: PKW Rundreise   Ort: Deutschland    Reisedatum: Juli 2013

Die Kulinarik & Wein Rundreise beginnend von Bad Neuenahr über Rüdesheim bis nach Rauenberg war wirklich wunderschön und gut durchgedacht.

Die Ringhotelkette war wirklich vorbildlich in Sachen Personal und Zimmer. Das Hotelpersonal war nett und zuvorkommend, die Zimmer waren allesamt schön eingerichtet und äußerst gemütlich.

Die Stadt Bad Neuenahr hatte eine herrliche Umgebung (vorallem die Landschaft). Rüdesheim hatte tolle Weinberge und die Wanderwege waren gut ausgeschildert. Die Touristenattraktionen waren sehr sehenswert, Langeweile kam in keiner Stadt auf. Das Essen und der Wein waren vorallem in Rauenberg und Rüdesheim eine Klasse für sich, sehr empfehlenswert!

 

Familie Wacker aus Ulm, Kind 8 Jahre

Hotel: Roewer's Privathotel   Ort: Rügen / Deutschland    Reisedatum: August 2013

Wir hatten eine sehr schöne Woche auf Rügen. Das Wetter war sehr sonnig und warm und hat dazu beigetragen, dass wir uns rund um wohl gefühlt haben.

Das Roewers selbst hat uns sehr gut gefallen. Der Service und das Angebot haben ganz meinen Erwartungen entsprochen. Das Frühstücksbuffet war sehr lecker, ansonsten haben wir allerdings außer Haus gegessen, da das Essen zwar sehr gut, aber recht hochpreisig war.

Die Unterbringung in der Villa Vineta hat geklappt - vielen Dank dafür. Das Zimmer war groß und schön. Und auch mit dem Pool und Wellnessbereich waren mein Sohn und ich sehr zufrieden. Mein Sohn konnte sogar die Saunen und das Dampfbad mit mir gemeinsam nutzen. Das war wunderbar.

Insgesamt waren wir sehr zufrieden im Roewers und hatten eine erlebnisreiche und erholsame Woche auf Rügen.

Sellin selbst ist wunderschön, alle Gebäude sind alle im Stil des Roewers Hotel gebaut und daher ist die Seebad Atmosphäre perfekt. Nur der Zugang zum Strand ist etwas mühsam. Wir waren daher nicht in Sellin am Strand, sondern im nächsten Ort nach Baabe gefahren. Dort hat es mir übrigens auch sehr gut gefallen.

Anschluss hat mein Sohn leider im Roewers nicht gefunden. Viele Kinder gab es nicht, obwohl das Hotel insgesamt sehr kinderfreundlich war.

Ich war wie immer äußert zufrieden mit Ihrer Wahl und Ihrer Unterstützung/Organisation.

 

Familie Pohlemann aus Berlin, zwei Kinder 4 + 7 Jahre

Hotel: ROBINSON Kalimera Kriti  Ort: Kreta  Reisedatum: Mai 2013

Ich kann nur sagen super Urlaub - toller Service und tolles Ambiente.

Spitzen Essen - es gibt nichts was es da nicht gab. Jeden Abend ein Themenabend, selbst Smoothies gab es und eine griechische Ecke ... spitze !

Super Shows, kinderfreundlich - alles rund !

 

Eheleute Kuhn aus Berlin

Hotel: IBEROSTAR Royal El Mansour  Ort: Mahdia / Tunesien  Reisedatum: Juni 2013

Das Hotel liegt direkt am Meer und dem feinen Sandstrand. Unser Zimmer im 5. Stock lag zur Meerseite und bot Blick auf den Pool und das Meer. Der Service im Hotel war in sämtlichen Bereichen prima. Sehr freundliches Personal.

Das vielseitige Angebot im Restaurant bot für jeden Geschmack etwas. Teilweise wurden die Speisen direkt auf Wunsch frisch zubereitet. Man bekam überall Flaschen mit abgefülltem Wasser.

Der Strand wurde zwar jeden Tag von den angespülten Pflanzenteilen gesäubert, aber mit dem Wasser hatten wir nicht so viel Glück, es war die ganzen 14 Tage sehr wellig und es schwammen Pflanzenteile drin (  laut Aussage der Einheimischen für Anfang Juni aber eher ungewöhnlich ).

Der Strand selbst war sehr schön und es gab hier auch nicht die Hotelkette aufgereiht wie wir das von der Türkei her kennen. Dafür ist die Gegend noch nicht so touristisch erschlossen.

Wir haben keine Ausflüge gemacht, aber dafür den Wellness Bereich genutzt. Die Angebote sind preislich deutlich günstiger als zu Hause und von der Ausführung her ganz fantastisch.

Auch hier war bedauerlicherweise die Unsitte des Frühsports der Urlauber mit der Liegenbelegung um den Pool herum zu beobachten. Wir hatten dank der Extra Buchung ( Thomas Cook Sonderservice ) unsere reservierten Liegen am Strand. Aber dort regierte auch ein Strandmeister, der ein Auge auf die Liegen und Gäste hatte.

Auch im Restaurant haben wir uns dann einen Tisch reservieren lassen. Es war doch teilweise recht voll und so brauchten wir nicht suchen.

Alles in Allem waren es erholsame Tage - auch dank dem aufmerksamen und hilfsbereiten Hotelpersonal.

 

Familie Taiber aus Niedersachsen, Kind 5 Jahre

Hotel: Lopesan Baobab Ort: Gran Canaria / Spanien  Reisedatum: Juni 2013

DER URLAUB WAR EIN TRAUM - und leider viel zu schnell vorbei, aber wir sind uns sicher, das wir demnächst wieder im Lopesan Baobab gastieren werden.

Das Hotel ist ja noch recht neu, dementsprechend sind auch die Zimmer und die Einrichtungen (noch) in einem top Zustand. Hotel und Pool-/Gartenanlage sind sauber und gepflegt - in den Beeten hat man kein welkes Blatt oder Müll gesehen! So "pikobello" kennen wir das von unseren vorherigen Urlauben nicht (außer "Grand Hotel Costa Meloneras")

Das Personal war stets freundlich und hilfsbereit – die Verständigung hat einwandfrei geklappt; obwohl ich zugeben muss, das man uns nicht oft an der Rezeption zu Gesicht bekommen hat, was ja auch ein gutes Zeichen ist ;-D

Essen: Riesige Auswahl, sowohl morgens als auch abends, also für jeden Geschmack was dabei! Von allem immer reichlich da, es wurde sofort wieder aufgefüllt, man musste also nicht lange warten oder auf etwas verzichten... Uns hat es geschmeckt !!!!

Den Kinderclub haben wir nicht in Anspruch genommen, weil unsere Tochter keine Lust darauf hatte. Wir haben aber trotzdem hin und wieder einen "Abstecher" in den "Kinderbereich" gemacht, weil die beiden `Pools" mit den Rutschen etc. zwischendurch getestet werden mussten.

Abends gab es immer Live-Musik und/oder Shows, diese fingen aber erst sehr spät an (21.30 Uhr). Musik war gut! Zu den Shows kann ich nichts sagen, hatten wir kein Interesse dran.

Hotelgäste: Es konnten sich alle benehmen (soweit wir das mitgekriegt haben), gemischtes Publikum: sowohl alt als auch jung (viele junge Familien mit Kleinkind und/oder Baby)...trotzdem keine laute Geräuschkulisse oder tobenden Kinder beim Essen oder in der Anlage, alles völlig ruhig und entspannt...

Fazit: ABSOLUT EMPFEHLENSWERT

 

Familie Knop aus Berlin, Kind 8 Jahre

Hotel: Terrassenhof Ort: Bad Wiessee / Tegernsee  Reisedatum: Juni 2013

Vielen Dank für die tolle Empfehlung für unseren Urlaub.

Die Anreise zum Tegernsee war total unkompliziert und auch das Hotel haben wir sofort gefunden. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Unser Zimmer war sehr geräumig (allerdings bei uns noch mit Teppich) und hatte ein großes, hell gefliestes modernes Badezimmer. Alle Mitarbeiter vom Personal waren überaus freundlich.

Beim Essen im Restaurant (wir konnten auch mehrmals draußen essen - wunderschön, direkt am See) konnte man entweder ein Menü wählen (dies war ca. 3Tage dasselbe) oder sich 5 Gänge aus der Karte bestellen. An jedem Abend was das Essen wirklich prima. Der Wellnessbereich ist nagelneu und bietet ein sehr großes Schwimmbad, in dem ich mit meiner Tochter mehrmals baden war.

Im Nachhinein kann ich die Bewertungen bei holidaycheck nicht nachvollziehen.

Die Gäste im Hotel waren jedoch vorwiegend Senioren. Desweiteren hat sich das Hotel auf Seminargruppen spezialisiert, die man jedoch nur beim Frühstück gesehen hat.  

Vom Programm her haben wir eine Menge unternommen:

Fahrt auf den Wallberg und dann runterwandern (Foto), Sommerrodelbahn, Golfen auf einem öffentlichen Platz (d.h. ohne Platzreife), Minigolf, Motorbootfahren (ohne Führerschein), Paddeln auf einem Surfbrett, Kletterpark (haben wir gar nicht geschafft), Indoorspielplatz und dann das traumhafte Schwimmbad in Rottach Egern mit der Möglichkeit im See oder in einer Vielzahl von warmen Becken zu baden.

Der riesen Vorteil an der Region ist, dass alle Aktivitäten innerhalb weniger Autominuten zu erreichen sind - ein Auto braucht man meiner Meinung nach aber schon, wenngleich man wohl auch kostenlos die Busse fahren kann.

Fazit: Wir kommen in jedem Fall wieder zurück.

 

Familie Gause, zwei Kinder 4 und 6 Jahre

Hotel: VIVA Club Cala Mesquida Ort: Mallorca / Spanien  Reisedatum: Juli 2013

wir sind mit dem Urlaub im Hotel Viva Club Cala Mesquida sehr zufrieden gewesen. Die 14 Tage vergingen wie im Fluge.

Das zu 98% von Familien (internationales Publikum) belegte Hotel liegt in einer sehr schönen Bucht mit Sandstrand (ca. 3 Minuten vom Hotel) bei Cala Ratjada. Die Anlage ist mit dreigeschossigen Häusern bebaut – etwas kompakter als andere Hotels, dafür aber kurze Wege – und hat vier Pools mit ausreichend Liegen und einen Kleinkindpool mit Wasserrutschen. Unsere Kinder liebten den neuen Pool in Richtung Meer, der langsam von 0 auf 1,50 Wassertiefe abfällt. Da konnte auch der Kleine stehen und spielen und brauchte nicht immer seine Schwimmflügel.

Wir Eltern durften (dank Oma und Opa) auch diverse Nachmittage am Oasis Pool (ab 18 Jahre) verbringen. Hier sind Kinder verboten und der Pool verfügt über sehr bequeme Sonnenbetten für zwei Personen mit Sonnendach (Urlaub für Eltern!).

Für Leute, die das gewisse Extra suchen, empfiehlt sich das Upgrade auf Exklusiv (Haus mit Garten und Liegen am Pool für ca. EUR 35,- pro Tag) oder die Penthouse-Wohnung mit großer Dachterrasse und Whirlpool (Aufpreis ca. 75,- pro Tag).

Das Essen war in Ordnung. Durch die dichtere Bebauung kann es durch das Abendprogramm zu Störungen bei Wohnungen in der Nähe von der Bühne kommen.

Ein empfehlenswerter Urlaub in einer sehr schönen Gegend von Mallorca !

 

Familie Plöger aus Berlin, Kind 6 Jahre

Hotel: Don Juan  Ort: Mallorca / Spanien  Reisedatum: Juni 2013

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für die Organisation unserer Reise bedanken. Wir hatten einen sehr schönen, erholsamen Urlaub in Cala Millor. Unser Hotel war nur durch eine autofreie Strandpromenade vom Strand getrennt, man konnte so zu sagen aus der Tür in den Sand fallen.

Der Strand ist sauber und es geht schön sanft abfallend ins tiefe Wasser, sehr gut auch für kleine Kinder. Allerdings ist er im Sommer auch sehr voll, das sollte man wissen.

Wir haben wie gewünscht ein Zimmer im 8. Stock mit Meerblick bekommen (ein Muss) mit wunderbaren Blick über die gesamte Bucht. Die Zimmer sind sauber, nett eingerichtet und groß, es passt auch noch ein drittes Bett rein.

Das Hotelpersonal ist überaus freundlich und aufmerksam gewesen, in allen Bereichen, das war ich bisher nicht gewohnt. Unsere Zimmer wurden jeden Tag sandfrei gemacht, das Personal im Restaurant war sehr aufmerksam und brachte die Getränke sehr schnell und räumte auch fix das benutzte Geschirr wieder ab.

Das Buffet war sehr groß und es war wirklich für jeden etwas dabei. Da gab es nichts zu meckern. Das Hotel ist kein Familienhotel, es verfügt über keinen Garten und nur über einen einfachen kleinen Pool was uns aber nicht störte, da wir ausschließlich Strandgänger sind.

Die Animation ist nicht so professionell gewesen aber auch das war uns nicht weiter wichtig, da wir jeden Abend nach dem Essen die Strandpromenade auf und ab gegangen sind. Es gibt viele Bars, Cafes und Boutiquen dort. Wichtig zu wissen ist, dass es bis 24:00 Uhr durch Musikbeschallung laut ist. Wir haben halt die Balkontür geschlossen und die wirklich leise Klimaanlage angeschaltet.

Wer mit Kindern nach Cala Millor reist, den möchte ich unbedingt den Tagesausflug „Mini Mallorca“ empfehlen. Hier sind die Kinder die Hauptperson und die Eltern „geduldet“. Der Ausflug erscheint teuer aber es lohnt sich wirklich, die Kinder haben sich nicht eine Minute gelangweilt und die Eltern hatten „frei“.

Wir waren wirklich sehr zufrieden mit unserem *** Hotel und waren nicht das letzte Mal dort.

 

Paar aus Berlin, keine Kinder

Hotel: Genio  Ort: Rom / Italien  Reisedatum: Mai 2013

Die Organisation unseres Romurlaubes war sehr gut - vielen Dank dafür.

Unsere An- und Abfahrt verlief ohne Probleme, genauso wie das Ein- und Auschecken im Hotel. Das Hotel Genio, in dem wir die Woche verbrachten, hatte nahezu die perfekte Lage mitten in Rom. Sämtliche wichtigen Orte waren zu Fuß erreichbar, sodass wir nicht einmal einen Bus nehmen mussten. Auf der anderen Seite konnte man durch Überqueren des Tiber auch schnell dem Touristenzentrum entkommen und ein wenig Ruhe genießen.

Auch wenn die Enge, der Verkehr und die Touristenmassen in Rom gewöhnungsbedürftig sind hatten wir viel Spaß und konnten unseren Urlaub dank der guten Organisation wirklich genießen.

 

Familie Kissel aus dem Frankfurter Raum, Kind 5 Jahre

Hotel: IBEROSTAR Bavaro  Ort: Punta Cana / Dom. Republik  Reisedatum: April 2013

Die "Entspannung" hat bereits vor dem eigentlichen Urlaub begonnen, denn es gibt Frau Asmussen! In den Jahren zuvor haben wir (meine Frau und ich) sehr aufwendig das www (Holidaycheck und Co.) durchforstet um dann irgendwann auch mal einen Urlaub zu buchen. Nachdem ich allerdings den Tipp "Reiseservice Asmussen" von einem anderen Urlauber bekommen hatte, entschied ich es dieses Jahr auszuprobieren.

Also habe ich Frau Asmussen mit unseren Vorstellungen kontaktiert und schnell entsprechende Vorschläge/ Angebote bekommen. Auch nach der Auswahl unseres Reiseziels stand Frau Asmussen uns schnell und kompetent bei Fragen zur Seite.

Nun aber zum Urlaub selbst:

Wir hatten einen fantastischen Urlaub, das Hotel war super, die Anlage riesig, das Essen und die Vielfalt überwältigend. Das Angebot an Aktivitäten war reichhaltig, unser Sohn hatte mächtig viel Spaß, soll heißen es ist absolut familientauglich! Das Wetter in Punta Cana war traumhaft. Also perfekte/r Entspannung/Urlaub dank perfekter Organisation.

Einzig und allein und dafür kann KEINER etwas, hat das Wetter dann zurück in Deutschland unserem Plan aus der Sonne kommend in den Frühling und Übergang zum Sommer einzusteigen, nicht mitgespielt und es war nochmal richtig kalt.

 

Familie Hessling aus Ahrensburg, zwei Kinder 5 und 7 Jahre

Hotel: IBEROSTAR Albufera Park  Ort: Alcudia / Mallorca   Reisedatum: Oktober 2012

Unser Urlaub war sehr schön, tolles Hotel und das Wetter war ausgesprochen gut (28 Grad).

Sehr zu empfehlen, reichhaltiges und qualitativ sehr gutes Essen, trotz all inclusive sehr großes Getränkeangebot besonders abends (Irish Coffee, Cocktail wie Pina Colada, Whisky, sehr gute Rotweinauswahl.... )

Auch für Kinder ausgezeichnet mit Miniclub, Minidisco, u.a beheizter Pool, Kinderangebot), Erholung ist hier garantiert.

Lohnt sich wirklich, also hinfahren und selbst überzeugen !

 

Familie Kunz aus Berlin, zwei Kinder 2+ 4 Jahre

Hotel: Family Club Harz  Ort: Quedlinburg / D   Reisedatum: Februar 2013

Für Familien mit kleineren Kindern bietet das Hotel Family Club Harz das Rundum-Sorglos-Paket: Lätzchen im Restaurantbereich, Extra-Breiküche und im Schwimmbereich gibt's Schwimmwindeln und diverse Schwimmhilfen und Spiele zur freien Verfügung.

Das Familienzimmer war auf Ihren Rat hin perfekt für uns, großzügig genug geschnitten mit allen Annehmlichkeiten, die man für eine Woche braucht. Die Jungs hatten sogar ihr eigenes kleines Bad mit Toilette und Waschbecken "auf Augenhöhe".

Indoor-Spielmöglichkeiten gab es für uns ebenfalls genug. Das Personal war freundlich und zuvorkommend. Der Weg ins Zentrum Quedlinburgs lässt sich gut auch schon für kleine Füße bewältigen und in die nähere Umgebung kann man schöne Ausflüge machen. Wir sind mit der Brockenbahn von Wernigerode nach Schierke zum Rodeln gefahren und haben einen Seilbahn-Ausflug von Thale zum Hexentanzplatz unternommen.

Zur Kinder-Animation im Hotel können wir leider nichts sagen, da unsere Kinder lieber mit uns Eltern unterwegs sein wollten. :-)

Erholt haben wir uns trotzdem gut und würden dieses Hotel Familien mit Kleinkindern definitiv weiterempfehlen.

 
 

Familie Holl aus Bonndorf, zwei Kinder 2+ 4 Jahre

Hotel: Kinderhotel Oberjoch  Ort: Hindelang / Allgäu  Reisedatum: März 2013

Zum wiederholten Male nahmen wir den Service des Reiseservice Asmussen in Anspruch und waren erneut hellauf begeistert vom freundlichen und kompetenten Ablauf der Reiseplanung.

Wir verbrachten ein paar schöne Tage in diesem All-Inclusive-Hotel, das sich für einen Sommer- wie Winterurlaub anbietet. Angefangen beim Buffet in Kinderhöhe, über die längste Hotelrutsche Deutschlands, die Kunsteisbahn oder den Kletterpark hinweg zum Wellnessangebot für die Eltern, zu den kostenlosen Kinderwagen bis hin zur vielfältig gestalteten Kinderbetreuung ist alles perfekt zugeschnitten auf einen Urlaub mit Kindern.

Viele zusätzliche "Kleinigkeiten" wie ein Spielbereich in der Hotellobby, zu allen Tageszeiten zugängliche Kaffeemaschinen (für Eltern, die nachts öfters von ihren Kindern geweckt werden, oftmals überlebenswichtig!), der Möglichkeit Lunchpakete zu packen (Tüten, Caprisonnen, alles liegt bereit!), oder einer leckeren Brotzeitplatte auf dem Zimmer bei späterer Anreise machten uns rundum zufrieden und werden uns bestimmt wieder einmal ins schöne Allgäu fahren lassen!

Das Smiley-Lied, mit dem die Animateure jeden Tag begonnen haben, wird von unseren Kindern noch immer begeistert gesungen und auch der Osterhase, der durch den Essenssaal hüpfte, wird wohl unvergessen bleiben.

 
 

Persönliche Beratung

Telefon

Mo.-Fr.: 9 - 18 Uhr
oder nach Vereinbarung

030 - 31 56 36 55


E-Mail

kontakt@reiseservice-asmussen.de

Nehmen Sie jederzeit unverbindlich Kontakt mit uns auf.


Anfrage

Online-Anfrage-Formular

Hier können Sie schnell und unbürokratisch eine kostenlose, unverbindliche Anfrage für Ihren Traumurlaub stellen.


Wir vermitteln Reisen aller gängiger Reiseveranstalter - ohne Aufpreis! Zum Beispiel:

SitemapImpressumDatenschutz